Die Regionalspitäler wehren sich gegen den Spardruck

Ein Verbund von 23 Regionalspitälern lehnt sich gegen den Spardruck auf. Er führe zu unkoordiniertem Vorgehen der Politik – und gefährde letztlich die medizinische Versorgung im Land.

Die Regionalspitäler wehren sich gegen den Spardruck2019-06-11T14:42:40+00:00

Hochspezialisierte Medizin HSM: Zentralschweizer Gesundheitsdirektoren fordern Neuzuordnung bei Tiefer Rektumresektion

Die Studie als Download
Medienmitteilung vom 21. November 2017

Hochspezialisierte Medizin HSM: Zentralschweizer Gesundheitsdirektoren fordern Neuzuordnung bei Tiefer Rektumresektion2017-11-23T09:30:22+00:00

Uri will eigenes Kantonsspital behalten

– Luzerner Zeitung vom 24.09.17
Mit aller Deutlichkeit spricht sich die Urner Bevölkerung für den Um- und Neubau des Kantonsspitals aus. Gesundheitsdirektorin Barbara Bär und Spitalratspräsident Peter Vollenweider erkennen darin aber auch einen klaren Auftrag.

Uri will eigenes Kantonsspital behalten2017-09-24T18:00:47+00:00

Abstimmung zum Urner Kantonsspital: Vertrauen ist kein Freilos

– Urner Zeitung vom 24.09.17 KOMMENTAR ⋅ Der stellvertretende Redaktionsleiter der Urner Zeitung, Florian Arnold, zur Annahme des Kredits für einen Um- und Neubau des Urner Kantonsspitals. Wenn es um die Gesundheit geht, rückt das Portemonnaie in den Hintergrund. Über 85 Prozent der Urner haben sich am Sonntag für den Fortbestand eines eigenen Spitals im [...]

Abstimmung zum Urner Kantonsspital: Vertrauen ist kein Freilos2017-09-24T18:00:42+00:00

Abstimmung zum Urner Kantonsspital: Vertrauen ist kein Freilos

– Urner Zeitung vom 24.09.17 KOMMENTAR ⋅ Der stellvertretende Redaktionsleiter der Urner Zeitung, Florian Arnold, zur Annahme des Kredits für einen Um- und Neubau des Urner Kantonsspitals. Wenn es um die Gesundheit geht, rückt das Portemonnaie in den Hintergrund. Über 85 Prozent der Urner haben sich am Sonntag für den Fortbestand eines eigenen Spitals im [...]

Abstimmung zum Urner Kantonsspital: Vertrauen ist kein Freilos2017-09-24T18:00:42+00:00

Regionalspitäler rücken sich ins Licht

SRF vom 28.08.17

Die Regionalspitäler der Zentralschweiz schliessen sich der Vereinigung «Nähe schafft Gesundheit» an.
Die Regionalspitäler der Zentralschweiz sowie von Glarus wehren sich gegen eine verstärkte Zentralisierung von Spitalleistungen. Sie befürchten, dass dadurch die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in Randregionen geschwächt wird. Gemeinsam traten Vertreter der Spitäler aus den Kantonen Uri, Schwyz, Obwalden, Zug und Glarus sowie der Hirslandenklinik in Altdorf vor die Medien.

Regionalspitäler rücken sich ins Licht2017-08-28T15:47:54+00:00

Regionalspitäler rücken sich ins Licht

SRF vom 28.08.17

Die Regionalspitäler der Zentralschweiz schliessen sich der Vereinigung «Nähe schafft Gesundheit» an.
Die Regionalspitäler der Zentralschweiz sowie von Glarus wehren sich gegen eine verstärkte Zentralisierung von Spitalleistungen. Sie befürchten, dass dadurch die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung in Randregionen geschwächt wird. Gemeinsam traten Vertreter der Spitäler aus den Kantonen Uri, Schwyz, Obwalden, Zug und Glarus sowie der Hirslandenklinik in Altdorf vor die Medien.

Regionalspitäler rücken sich ins Licht2017-08-28T15:47:54+00:00